Liquid Force Foilfish Optimierung – die 2te!

Folgeartikel zu „Liquidforce Kitefish Gewicht, Maße, Optimierung

Wasser im Kiel

650 ml Volumen: entweder Ballast oder Auftrieb

650 ml Volumen: entweder Ballast oder Auftrieb

Nach einer Foilsession auf Wangerooge reinigte ich wie immer alle Aluteile schön unter Süsswasser (wichtig!). Wie immer lief einiges Wasser aus dem Kiel, nachdem ich das Fuselage demontierte. Dabei kam mir die Frage, wieviel Gewicht das denn wohl sein mag? – weil das Wasser 500 Meter vom Strand, wo das Board schon einige Zeit lag, und dem Süsswasserhahn immer noch im Kiel war wurde mir klar, dass dieses Zusatzgewicht zu mindestens 50% statisch ist, seine Trägheit also voll am „langen Hebel“ wirkt (zur Erklärung des Problems verweise ich auf den ersten Artikel der sich mit dem Problem der Prioritäten bei der Optimierung des Liquid Force Kitefish befasst.

Kielvolumen: Ballast oder Auftrieb?

Also heute Abend gleich mal nachgemessen… Einfach unten zuhalten, und die Hohlräume des Kiels mit Wasser füllen. Das Resultat dann in ein Messgefäß füllen. – Der Lohn der Sauerei in der Küche ist die Erkenntnis, dass allein das Abdichten des Kiels einen Auftrieb von 0,65 Liter bringt. Diese Optimierung wirkt doppelt, weil zum einen Gewicht gespart wird (ca. 350 Gramm am langen Hebel) und insgesamt 0,65 Liter Auftrieb (!!!) entstehen.

Also den Kiel nach gründlichem Reinigen mit Süßwasser gut trocknen lassen und z.B. mit Sikaflex abdichten:

Mit Sikaflex den LF Foilfish Kiel abdichtenKiel abdichten Mast abdichten Wasser im Kiel

ERGEBNIS: Beim Testen konnte ich ein klar spürbar verbessertes Handling im Wasser, beim Starten und Draggen feststellen. Was das Preis/Leistungsverhältnis angeht, m.E. ein Top-Tipp!

Eine ganz einfache Maßnahme zur Optimierung des Liquid Force Kite Fish…

Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Kiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Liquid Force Foilfish Optimierung – die 2te!

  1. Pingback: Liquid Force Foil Fish Gewicht & Optimierung - NoGravity.deNoGravity.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgage (Spamschutz) *